Archiv für den Monat: Dezember 2019

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen unseren Mitgliedern und ihren Familien
sowie allen Freunden des Sport- und Bogenschießens
schöne Festtage, einen friedvollen Jahresausklang
und ein zufriedenes neues Jahr!

Barbara hat ein paar Bilder vom Weihnachtstraining gemacht. Sichtrbar hat es allen viel Spaß gebracht. Vielleicht für die Abwesenden eine Anregung für’s kommende Jahr? Merkt Euch auf jeden Fall den 4. Advent  schon mal vor!

Gemeinsame Hallen-KM NF+SL

Für die Bogenschützen beginnt das neue Sportjahr bekanntlich mit der Meisterschaftsrunde in den Hallenwettbewerben schon vor Weihnachten.

Nach der der Vereinsmeisterschaft trafen wir uns am 2. Adventssonntag mit Sportlern der NDSB Kreises Nordfriesland und anderen Vereinen aus unserem Kreisverband zum Wettkampf um Meistertitel. Für einige auch um die Möglichkeit einer Qualifikation zur kommenden Landesmeisterschaft.

Licht und Schatten lagen in diesem Turnier allerdings dicht beisammen und nicht jeder mit seinen Leistungen wirklich zufrieden. Dennoch behauptete sich unser bewährtes Liga-Quartett mit Mario Thomsen (Recurve Herren), Melanie Petersen (Damen), Malte Hansen (Junioren) sowie Jaqueline Hansen (Damen, aber neuerdings mit dem Compoundbogen). Alle vier sicherten sich in ihren jeweiligen Klassen den Titel in der Einzelwertung. Glückwunsch!

In der Herrenklasse Compound garantierte auch das diesjährige Aufeinandertreffen von Collin Claussen (TSV Ladelund, NF) und Lars Tobiesen (SV Jerrishoe, SL) wieder spannende Duelle. Schon seit ihrer Jugend schenken sich die beiden gegenseitig keinen Punkt. Dieses Mal lag Lars nach dem ersten Durchgang um nur zwei Ringe vorn. Er konnte seinen Vorsprung aber nicht halten. Fazit: Gleichstand nicht nur nach Punkten (576:576), die beiden hatten tatsächlich auch die identische Anzahl 10er- und 9er Ringe. Jedem Kreis sein Meister!

Zum Start ins neue Jahr dürfen wir nun gespannt auf die LM-Qualifikationen und die darauffolgenden Leistungen warten!

Ergebnisse: Einzel Mannschaft

Vielen Dank an Kirsten Hansen und Gerhard Hornef für die Fotos!