LM: Neuer Bogen, neues Glück

Nein nein, damit ist nicht gemeint, dass Jaquelines Hansens LM-Titel ein  Glücksfall ist. Sondern das bei ihr nach dem (aus Ihrer Sicht) „verkorksten“ letzten Jahr die Mundwinkel nun wieder nach oben zeigen. Tatsächlich hat der Gewinn dieser LM ziemlich unmittelbar nach dem radikalen Wechsel vom Recurve- zum Compoundbogen im Herbst und entsprechend  kurzer Vorbereitungzeit schon etwas mit Können zu tun. Also: „Glückwunsch Jaqueline!“ Alles weitere wird man dann noch sehen … DM-Quali? Könnte knapp klappen.

Compounddamen audf dem Treppchen: v.l. 2. Kirstin Suhk (560 Ringe) , 1. Jaqueline Hansen (567), 3. Stefanie Schoepke (556)

Drei weitere unserer Bogenschützen hatten sich für die LM qualifiziert und konnten sich in Fockbek gut verkaufen: Bei den Recurve-Herren behauptete sich Mario Thomsen, der mit einem guten 5 Platz seine gewohntes Leistungsniveau trotz Trainingsdefiziten halten konnte. Und auch Malte Hansen konnte mit Platz acht in der Juniorenklasse zufrieden sein. Christoph Lukasiewicz belegte den 8. Platz bei den Compound-Herren. 

Ergebnisse