Offener Bogenplatz

Nach zweijähriger Coronapause bietet die Bogensparte im Rahmen des traditionellen „Himmelfahrt-Grillens“ wieder jedermann die Möglichkeit, unter Anleitung durch unsere Trainer und erfahrenen Schützen  in den Bogensport hinein zu schnuppern. 
Ab Mittag wird auch der Grill angeheizt.

26. Mai 10 – 15 Uhr auf der Bogensportanlage in Jerrishoe

Heinzelmännchen am Werk

Die VR Bank half bei der Materialbeschaffung

Zu übersehen ist sie nicht, die neue Bretterwand auf dem Bogensportplatz am Ende der „langen“ Bahnen. Auch wenn nur erfahrene Schützen diese Scheiben nutzen, sind auch sie vor gelegentlichen Fehlschüssen nicht ganz gefeit. Mit dem Zaun sollen die durch das Suchen nach einem verlorenen Pfeil entstehenden Trainingsunterbrechungen nun der Vergangenheit angehören. Mit einer großzügige Spende hat uns die  VR Bank Nord die Materialbeschaffung sehr erleichtert.

 

https://www.sv-jerrishoe.de/wp-content/uploads/2020/05/IMG_6230-scaled-e1590320313212.jpg

So oder ähnlich müssen die Heinzelmännchen zu Werke gegangen sein. (Nachgestelltes Foto)

Im vergangenen Jahr hatten wir schon erkannt, dass eine Ertüchtigung des Pfeilfangs auf unserer neuen Bogenanlage sinnvoll wäre. Und damit begann bei unserem „Bauteam“ auch gleich das Kopfkino. Dank der Unterstützung durch die VR Bank war auch das Baumaterial schnell „gesichert“. Aber die geplante Realisierung zum diesjährigen Saisonbeginn wurde durch Corona abrupt gestoppt. Mit den Vorbereitungen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes fanden sich einige tatendurstige „Heinzelmännchen“, die frei nach dem Motto „nich lang schnacken“ aus den Plänen sozusagen übers Wochenende Realität werden ließen.      

Danke, ihr Heinzelmännchen!